Musterausschreibung erstellen LV HT LG 65 AT BST

Feuerlöschanlagen
Löschwasserleitung „Trocken“ TRVB Ausführung 0 (BST)
Aufputzschrank mit Einspeisearmatur zur Versorgung der Löschwasserleitung „trocken“ durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr.
Standschrank mit Einspeisearmatur zur Versorgung der Löschwasserleitung „trocken“ durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr.
Unterputzschrank mit Einspeisearmatur zur Versorgung der Löschwasserleitung „trocken“ durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr.
Aufputzschrank mit Schlauchanschlussventil zur Löschwasserentnahme aus Löschwasserleitung „trocken“ durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr.
Unterputzschrank mit Schlauchanschlussventil zur Löschwasserentnahme aus Löschwasserleitung „trocken“ durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr.
Aufputzschrank mit Ventil zur Be- und Entlüftung einer Löschwasserleitung „trocken“ oder „nass-trocken“.
Unterputzschrank mit Ventil zur Be- und Entlüftung einer Löschwasserleitung „trocken“ oder „nass-trocken“.
Löschwasserleitung „Nass“ TRVB Ausführung 2 (BST)
Aufputzschrank mit formbeständigem Druckschlauch an Schlauchanschlussventil C zur Selbsthilfe oder zur Löschwasserversorgung der Feuerwehr.
Aufputzschrank mit formbeständigem Druckschlauch an Schlauchanschlussventil C zur Selbsthilfe oder zur Löschwasserversorgung der Feuerwehr; Schmalhydrant.
Unterputzschrank mit formbeständigem Druckschlauch an Schlauchanschlussventil C zur Selbsthilfe oder zur Löschwasserversorgung der Feuerwehr.
Unterputzschrank mit formbeständigem Druckschlauch an Schlauchanschlussventil C zur Selbsthilfe oder zur Löschwasserversorgung der Feuerwehr; Schmalhydrant.
Aufputzschrank mit Mehrbereichsschaum und formbeständigem Druckschlauch an Schlauchanschlussventil C für geschulte Kräfte oder zur Löschwasserversorgung der Feuerwehr.
Unterputzschrank mit Mehrbereichsschaum und formbeständigem Druckschlauch an Schlauchanschlussventil C für geschulte Kräfte oder zur Löschwasserversorgung der Feuerwehr.
Löschwasserleitung „Nass“ TRVB Ausführung 3 (BST)
Aufputzschrank mit Mehrbereichsschaum und vollsynthetischem Flachschlauch an Schlauchanschlussventil C für geschulte Kräfte oder zur Löschwasserversorgung der Feuerwehr.
Unterputzschrank mit Mehrbereichsschaum und vollsynthetischem Flachschlauch an Schlauchanschlussventil C für geschulte Kräfte oder zur Löschwasserversorgung der Feuerwehr.
Feuerlöscherschutzschränke (BST)
Aufputzschrank zum Einstellen eines Handfeuerlöschers.
Aufputzschrank zum Einstellen von zwei Handfeuerlöschern.
Unterputzschrank zum Einstellen eines Handfeuerlöschers.
Unterputzschrank zum Einstellen von zwei Handfeuerlöschern.
Schlauch- und Geräteschänke (BST)
Aufputzschrank zur Verwahrung von Schläuchen und Geräten.
Löschwassertechnik (BST)
Kompakt-Druckerhöhungsanlage zum mittelbaren Anschluss der Löschwasserleitung „nass“ Ausführung 2a an die Wasserversorgung
Kompakt-Druckerhöhungsanlage zum mittelbaren Anschluss der Löschwasserleitung „nass“ Ausführung 2b an die Wasserversorgung
Kompakt-Druckerhöhungsanlage zum mittelbaren Anschluss der Löschwasserleitung „nass“ Ausführung 3 an die Wasserversorgung
Druckerhöhungsanlage zum unmittelbaren Anschluss der Löschwasserleitung „nass“ Ausführung 2a an die Wasserversorgung
Druckerhöhungsanlage zum unmittelbaren Anschluss der Löschwasserleitung „nass“ Ausführung 2b an die Wasserversorgung
Druckerhöhungsanlage zum unmittelbaren Anschluss der Löschwasserleitung „nass“ Ausführung 3 an die Wasserversorgung
Kombitrenner gemäß TRVB 128
Füll- und Entleerungsstation nach DIN 14463-1 mit DVGW-Zulassung
Spüleinrichtung für Löschwasserleitungen „nass-trocken“
Grenztasteranbausatz mit vergossener Auswerteelektronik
Trinkwasserabschottung gemäß TRVB 128 zu Löschwasserleitung „nass-trocken“
Brandschutzarmaturen (BST)
Einspeisearmaturen für Löschwasserleitungen „trocken“
Schlauchanschlussventile für Löschwasserleitungen „trocken“
Be- und Entlüftungsventile für Löschwasserleitungen „trocken“
Tiefpunktentleerung für Löschwasserleitungen „trocken“ und „nass-trocken“
Membrandruckbehälter für Löschwasseranlagen
Steinfänger in Durchgangsform mit Flanschanschluss
Druckregler mit Flanschanschluss
Feuerlöscher (BST)
Tragbare Feuerlöscher
Montage, Prüfung, Inbetriebnahme (BST)
Anschluss technischer Komponenten der Löschwasseranlage
Druckprüfung der Löschwasseranlage
Inbetriebnahme technischer Komponenten der Löschwasseranlage.
Abschlussüberprüfung der Löschwasseranlage

Nach Aufklappen der verdeckten Einträge oben und Markieren der benötigten Bestandteile können Sie unten eine Musterausschreibung im Format ÖNORM A 2063 (Stand 2015) abrufen.

Bitte beachten Sie:
Feuerlöschanlagen gehören von Sachverständigen in Betrieb und abgenommen; Die entsprechenden Positionen finden Sie in der Unterleistungsgruppe „Montage, Prüfung, Inbetriebnahme“.
Wir selber (BST Brandschutztechnik GmbH) liefern die Komponenten, gerne auch zur Baustelle; Ihr Partner besorgt Montage, Einbau, Anstrich, usw. Wir können nach Ihren Vorstellungen Endlackieren; Je nach Farbe kann das die Kosten gravierend ändern. Rohrleitungen bitte nach eigenen Texten ausschreiben, da haben wir nichts anzubieten.
Verbindliche Auskünfte und Beratung: 📞 05223-41411-48

[ Formular zurücksetzen ]

BST Brandschutztechnik GmbH, Gewerbepark 32, 6068 Mils, Austria, Impressum, AGB.